Die Idee und Philosophie

Idee und PhilosophieDie Idee zu diesem Projekt entstand in der Zeit meiner Tätigkeit als Wohnbereichsleiter in einem Wohn- und Pflegeheim für Senioren. Dort bestand immer ein reges Interesse an vielfältiger Freizeitgestaltung.

Da einige Senioren rüstig und reiselustig waren, wurde der Wunsch nach einer gemeinsamen Reise nach Portugal in mein Haus an der Algarve an mich herangetragen.

Diesen Wunsch setzten wir gemeinsam um. Die Reise mit allen Vorbereitungen wurde von mir organisiert, mit großem Erfolg für alle Teilnehmer durchgeführt und mehrfach wiederholt.

Während diesen 7 – 10 tägigen Aufenthalten an der Algarve in Portugal äußerten immer wieder einzelne Senioren den Wunsch und die Vorstellung sich hier länger oder sogar dauerhaft aufhalten zu wollen, sofern eine adäquate Versorgung bzw. Betreuung gesichert sei. Sie begründeten diesen Wunsch mit der landschaftlich schönen Lage in Meeresnähe, dem angenehmen Klima und dem daraus resultierenden Wohlbefinden, vor allem bei Beschwerden / Erkrankungen des Bewegungsapparates, so wie den vielfältigen Freizeitmöglichkeiten in der Umgebung.

Da das Interesse konstant über Jahre und auch nach meinem Ausscheiden in der Seniorenpflege nicht nachließ, begann ich neben der Idee von „Betreuten Reisen“ auch die Idee des „Betreuten Wohnens“ vorzubereiten.

Dabei konnte ich private Ressourcen, den vorhandenen Besitz einer Immobilie in Portugal und meine berufliche Qualifikation und Erfahrung gut vereinbaren.

Idee und Philosophie AusflügeNach 20 Jahren Portugal - Erfahrung verfüge ich über vielfältige Kenntnisse des Landes, der Mentalität und Gebräuche der Menschen, der Sprache und über wichtige Kontakte.

Wir möchten mit dem Wohnprojekt „Betreuter Urlaub“ und „Betreutes Wohnen“ in Portugal die vielseitige Angebotspalette, wie Leben im Seniorenalter ausgestaltet werden kann, erweitern.

Dabei steht auch im Ausland die selbstständige und selbstbestimmte freie Wahl der Wohnform als grundsätzlich menschliches Bedürfnis im Vordergrund steht.

Wir wollen nicht bestimmen, sondern eine Angebotspalette bieten, wo jeder Gast / BewohnerIn soviel Dienstleistung in Anspruch nehmen kann, wie er/sie möchte oder braucht.

Wir möchten klare Rahmenbedingungen bieten mit verlässlichen Bedingungen und definierten Leistungen, die im Vorfeld abgesprochen werden. Darüber hinaus können je nach Wunsch und Bedarf weitere Dienstleistungen bezogen werden.
Die Urlauber / BewohnerInnen treffen selbst die Entscheidung, wann und welche unserer Dienstleistungen sie in Anspruch nehmen. Sollten wir gebraucht werden, sind wir mit Rat und Tat zur Stelle.

Das betreute Wohnen in der Villa Wildmoser in Portugal ist eine Art Wohngemeinschaft in der 4 bis 5 Menschen in einem Haus zusammen leben.
Jeder Bewohner hat durch sein eigenes Appartement seine persönlichen Rückzugsmöglichkeiten.

Der Gemeinschaftsraum mit anschließender Terrasse ist das kommunikative Zentrum des Hauses. Die komplett ausgestattete Küche dient der eigenen oder gemeinsamen Versorgung der Bewohner. Das Haus bietet alle Möglichkeiten, um sich selbständig zu versorgen – oder auch sich versorgen zu lassen.

Wie in allen südlichen Ländern, spielt sich das Leben vorwiegend draußen ab. Dazu laden ein großer Garten mit verschiedenen Sitz- und Aufenthaltsgelegenheiten zum Verweilen und Entspannen ein. Der große Pool ist zusätzlich etwas Besonderes.

Das sind Teile der Rahmenbedingungen. Es wäre optimal, wenn es uns gemeinsam gelänge, den Bewohnern die Möglichkeit zu Teilnahme, Rückzug und Geselligkeit in der Nähe vertrauter Menschen in Portugal aufzubauen.

Kontaktdaten

Michael Wildmoser
Quinta da Fortaleza, Lote 9
8650-210 Burgau

Telefon:    +351 282 697 794
E-Mail:    info@betreut-im-urlaub.de

Allgemeine Informationen

Betreutes Wohnen - Betreut im Urlaub

Betreuter Urlaub von einer Woche bis zu 3 Monaten oder stationär betreutes Wohnen mit umfassendem Leistungspaket und individuell wählbaren Dienstleistungen an der Algarve in Portugal.